Deine weibliche Seite

Juni 2019
Anonim

Frauen sind anders. Das habe ich vor einigen Jahren bemerkt. Und sie kleiden sich auch anders.

Das ist keine sexistische Aussage. Frauen sind zu allem fähig, auf das sie ihre Bemühungen richten. Aber wenn es um verborgenes Tragen geht, kann das, was sie tragen und wie sie getragen werden, von mehreren Faktoren abhängen: Körpertyp, Auswahl der Kleidung und was sie zu tun bereit sind.

Wenn Sie also eine Frau, eine Freundin, eine Schwester oder eine Tochter haben, die daran interessiert ist, eine versteckte Waffe bei sich zu tragen, bevor Sie Hilfe anbieten, müssen Sie ein paar Dinge beachten.

Nicht jeder ist ein "Gun Guy"

Ich kenne nicht viele Frauen, die sich auf jemanden verlassen wollen, der zu ihrer Rettung kommt. Gleichzeitig möchte nicht jeder an Wettkämpfen teilnehmen, eine Woche im Hirschlager verbringen, ohne zu duschen, eine Waffensammlung starten oder stundenlang jedes Waffenmagazin auf dem Kiosk lesen. Nicht jeder wird schwindelig bei der Erwähnung der bevorstehenden Waffenschau. Also, zwing das nicht. Manche Frauen wollen sich einfach verteidigen können. Sie wollen keine einfachen Opfer sein.

Einige Frauen finden diese Undertech Undercover-Shorts mit verdeckten Trägern für die Antwort auf ihre Bedürfnisse. (www.UndertechUndercover.com) (Foto: Undertech Undercover)

Lernkurve

Als ich ein Feuerwaffenlehrer war, stellte ich fest, dass Frauen in vielen Fällen leichter auf den Unterricht reagierten. Vielleicht lag es daran, dass es kein männliches Ego gab. Sie hatten keine der "Ich bin ein Typ, also sollte ich wissen, wie man das schon macht".

Stellen Sie nur sicher, dass auf Ihrer Seite kein männliches Ego involviert ist. Sie sollten keinen neuen Schützen - Mann, Frau oder Kind - eine Kurve werfen, indem er ihnen mehr Waffe gibt, als sie bewältigen können. Beginnen Sie mit einer 0, 22-Pistole.

Für das Tragen einer Handfeuerwaffe auf der Rückseite bietet Can Can Concealment diesen Hip Hugger Classic an. (www. CanCanConcealment.com) (Foto: Can Concealment)

Am Ziel

Papierziele, die auf ein großes Stück Pappe gelegt werden, sind ein guter Anfang. Sie können Probleme mit den Grundlagen viel einfacher diagnostizieren, wenn Sie nicht erraten müssen, wo ihre Kugeln treffen.

Sobald sie den Dreh raus hat, wechseln Sie zu lustigen reaktiven Zielen - Stahl, der beim Schlagen klappert, dreht oder umkippt; Suppendosen; Kunststoffkannen mit farbiger Flüssigkeit; Bowling-Pins - alles, was einen Treffer sofort belohnt. Halten Sie die Sitzungen kurz, die Entfernungen schließen sich und der Rückstoß ist gering.

Wenn Sie einen Rock oder ein Kleid tragen, könnte der Can Can Concealment Strumpfgürtel Classic eine gute Option sein. (www. CanCanConcealment.com) (Foto: Can Concealment)

Warum tragen?

Manchmal ist es am schwierigsten, eine Frau davon zu überzeugen, dass sie sie tragen soll. Ich habe mit Frauen gesprochen, die 20 Pfund Zeug in ihre Handtaschen werfen werden und das Haus nicht ohne sie verlassen werden, aber das Tragen einer 20-Unzen-Waffe als zu umständlich ansehen.

Ein Teil dieser Gleichung ist, dass starke, unabhängige Frauen die Welt angstfrei angehen. Sie fühlen sich nicht gern in irgendeiner Weise verwundbar. Meine erwachsene Tochter wird zum Beispiel wütend, wenn ich sie beschimpfe, allein zu wandern.

Betonen Sie, dass den guten Menschen überall und jederzeit schlechte Dinge passieren können. Sie können diese Parameter nicht auswählen. Das Tragen einer Waffe ist eine „nur für den Fall“ Maßnahme, die nicht auf Schwäche oder Hilflosigkeit hinweist.

.

starke, unabhängige Frauen nehmen die Welt ohne Angst an. Sie haben nicht gern das Gefühl, auf irgendeine Weise verwundbar zu sein. “

Was zu tragen

Bring sie dazu, verschiedene Waffen zu probieren, aber lass sie sich schließlich ihre eigene Waffe aussuchen. Ja, es muss eine gebildete Entscheidung sein, denn nicht jede Waffe ist die beste Wahl für verborgenes Tragen.

Wenn es um Halbzeuge geht, sollte eine Frau in der Lage sein, den Schieber zu manipulieren, ohne die Mündung in eine unsichere Richtung zu kippen, um eine bessere Hebelwirkung auf die Waffe zu erzielen. Wenn Handkraft ein Problem ist, könnte sie mit einem Revolver besser aufgehoben sein.

Dieser Cross-Body Organizer von Gun Tote'n Mamas (www. GunTotenMamas.com) ist aus Büffelleder gefertigt und verfügt über eine spezielle Pistolen-Tasche. (Foto: Gun Tote'n Mamas)

Viele Frauen tendieren natürlich zu den kleinsten und leichtesten Kanonen, wenn sie zuerst die Verschleierung in Betracht ziehen. Einige kleine .380-Pistolen können jedoch schwieriger zu kontrollieren sein und gut schießen als leicht

größere Geschütze in leistungsfähigeren Chamberings. Eine kompakte 9-mm-Pistole oder ein .38 Special-Snubnose-Revolver sind normalerweise gute Kompromisse, aber ich würde die ultraleichten Gewichte wegen ihres größeren Rückstoßes vermeiden.

Wie zu tragen

Idealerweise sollte Ihre Kleidung Ihren verborgenen Tragewünschen entsprechen. Aber das ist nicht immer die Realität.

Viele Frauen scheinen sich zu wehren, eine Waffe am Gürtel zu tragen - entweder innerhalb oder außerhalb des Bundes. Diejenigen, die um die Taille herum tragen, finden oft, dass das Tragen in der kleinen Position des Rückens oder des Blinddarms die beste Verdeckung bietet.

Taschen tragen bietet eine gute Abdeckung, aber in vielen Fällen bietet Damenbekleidung keine ausreichend tiefen Taschen. Belly Bands sind eine gute Wahl. Sie bieten eine gute Abdeckung und die Handfeuerwaffe kann überall im Mittelteil positioniert werden, wo es am bequemsten ist. Es gibt Knöchelholster, Oberschenkelhalfter und sogar Holster, die an einem BH befestigt werden, aber ein schneller Zugriff kann schwierig sein.

Packin 'Neat bietet Organizer-Einsätze, die in vorhandene Damenbörsen mit Platz für verdeckte Handfeuerwaffen passen. (www. PackinNeat.com) (Foto: Packin 'Neat)

Off-body Carry hat einen großen Nachteil, und es ist etwas zu bedenken: Die Waffe wird in einer Art Tasche getragen, die

bedeutet, dass es abgesetzt oder sogar genommen werden kann. Das erste, wonach ein Räuber sucht, ist der Geldbeutel einer Frau. Wenn er das packt, verliert eine Frau ihre Handtasche - und ihre Waffe (wenn sie sie dort aufbewahrt). Legen Sie einen Geldbeutel auf einen Stuhl oder einen Einkaufswagen und Sie haben die Kontrolle darüber verloren, wenn Sie nur einen Augenblick zurücktreten.

Wenn eine Frau darauf besteht, eine Waffe in einer Handtasche zu tragen, sollte sie mit einem Schulterriemen über der Schulter des Weakside-Arms getragen werden. Es sollte eine sichere, aber leicht zugängliche Tasche für die Waffe haben. Einige Umhängetaschen sind mit Stahlkordeln in den Trägern versehen, um das Hacken zu erschweren.

Aufbewahrung und Denkweise

Ein Angreifer kann eine Frau als jemanden betrachten, der leichter zu überwältigen ist. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass eine Frau in der Waffenaufbewahrung trainiert wird, falls es um ihre Waffe geht.

Sie müssen die Idee annehmen, dass Selbstverteidigung wahrscheinlich einen physischen Kampf beinhaltet. Vielleicht ist der wichtigste Faktor für jeden - Mann oder Frau -, dass Sie mit der Einstellung bewaffnet sind, sich zu wehren. Ohne sie kann der Bösewicht Ihre Waffe nehmen und gegen Sie einsetzen.

Über den Autor

Steven Paul Barlow ist ein pensionierter Sergeant / Stationsbefehlshaber und ehemaliger Ausbilder für Schusswaffen bei der New York State Police. Seit über 30 Jahren schreibt er zu Outdoor-Themen und war Herausgeber einer Reihe von Engaged Media-Sonderpublikationen, darunter auch Gunslingers.


Anmerkung des Herausgebers : Eine Version dieses Artikels erschien erstmals in der Druckausgabe vom