Winchester Model 12: Die perfekte Pump-Action-Flinte

Juni 2019
Anonim

Die Winchester-Modell-12-Flinte hat die Form festgelegt - und dann gebrochen - für das, was eine Pump-Action-Waffe sein sollte.

Was macht das Winchester-Modell 12 zu einer außergewöhnlichen Pump-Aktion:

  • Der interne Hammer rationalisiert eine Aktion, die aus einem einzelnen Barren geschmiedeten Stahls besteht
  • Die Innenteile sind alle von Hand montiert, was eine äußerst sanfte Aktion ermöglicht
  • Der Bolzen rastet direkt im Empfänger ein und macht die Aktion außerordentlich stark
  • Insgesamt anmutige Linien, die es zu einem echten Hingucker machen
  • In 12, 16 und 20 Spurweite angeboten

Ich werde nie in der Lage sein, eine Winchester-Flinte des Modells 12 anzuschauen, ohne an ihn zu denken. Er war groß und schlaksig und war einer der Typen, die alle unzusammenhängend und unbeholfen zu sein schienen, aber er war es nicht. Er konnte den ganzen Tag in den Bergen laufen und schien nicht müde zu werden. Seine langen Beine gaben ihm einen Schritt, der scheinbar nicht mithalten konnte.

Als Junge habe ich eine klare Erinnerung daran, ihm zu folgen, und ich rannte fast immer und rannte, um aufzuholen. Ich sehe ihn vor mir, ein Winchester Model 12, der beiläufig auf seiner Schulter ruht, als er hinter einer großen Eiche oder einem Bürstengewirr verschwand. Ich glaube, er hat manchmal auf mich gewartet. Er hat mich nie im Wald gelassen.

Ich nannte ihn meinen "Jagdonkel", weil er ein Freund meines Vaters war, aber keine Blutsverwandten. Er wurde von meinem Vater geerbt und nach ein paar Jahren durfte ich mit ihm in den Waldhühner- und Truthahnwald wagen, auch wenn Dad es an diesem Tag nicht schaffen konnte.

Es ist komisch, wie Kinder die Dinge auf der Welt sehen: Damals habe ich nie gefragt, wie er so viel Zeit mit mir und einer Schrotflinte Modell 12 im Wald verbringen konnte. Er schien keinen regulären Job zu haben, hatte keine Frau und keine Familie oder sonst etwas, was die meisten Leute davon abhalten würde zu jagen, wann immer sie wollten. Ich habe ihn nie danach gefragt, weil ich einfach auf die Jagd gehen wollte. Und er tat es auch, also gingen wir. Die Dinge waren damals viel einfacher.


Auf der Marke mit mehr Schrotflinte Info:

  • 5 beste Slug Gun- Optionen für die Hirschsaison
  • Kent Elite Target : Weniger Rückzug, mehr Spaß
  • Operation Shotgun Recoil Reduction
  • 8 Klassische Field Shotguns, die nicht beendet werden
  • Browning Auto-Five Shotgun hat alles angefangen

Damals hatten wir in meinem Teil der Welt ein wildes Waldhuhn, in einer Zahl, die weit über das hinausgeht, was wir jetzt haben. Er hatte immer einen guten Hund, entweder einen mageren Zeiger oder einen Katzensetzer mit einer blutigen Spitze am Schwanz - und lassen Sie mich Ihnen sagen, sie waren irgendwie tödlich. Ich bin mir sicher, dass er manchmal verfehlt hat, aber ich kann mich nicht daran erinnern. Wenn sich mehr als ein Vogel in einem Flush befand oder er einen zweiten Schuss brauchte, konnte ich den Cha-Chank zwischen den Runden hören

.

aber es war blitzschnell. Er tat dies alles mit einem von der Schlacht getragenen Winchester Model 12, das eine so glatte Wirkung hatte wie frisch gebrühte Butter. Nie in meinen wildesten Träumen hätte ich gedacht, ich könnte jemals so schießen wie er.

Er war auf dem ganzen Weg ein Model-12-Mann, obwohl er andere und viele andere Flinten hatte. Er hatte ein Haus voller Waffen, aber das Model 12 Winchester war sein überlegener Favorit. „Feinstes Pumpengewehr, das je hergestellt wurde“, kann ich immer noch sagen, wann er mich erwischen würde, wenn er eine seiner Sammlungen bearbeitet. Dieser Mann, der für mich als Kind viel größer war als das Leben, hielt das Winchester Model 12 als möglicherweise größte Schrotflinte. War es?

Der Mann aus Utah und darüber hinaus
Die meisten Diskussionen über die Geschichte einer ikonischen Waffe beginnen mit John Moses Browning. Browning war auf der Gefahr, das Offensichtliche zu sagen, ein zertifizierbarer Genie im Design von Schusswaffen, dessen Name mit Dutzenden bekannter Waffen - darunter der Colt 1911-Pistole, der Browning A5-Flinte, dem Winchester-Modell 1894-Hebelgewehr und dem Modell - zusammenhängt 1918 Browning Automatic Rifle (BAR) - um nur einige zu nennen.

Die Geschichtswissenschaft der Geschützwaffen besagt, dass Winchester wollte, dass John Browning eine sich wiederholende Flinte entwirft, und Browning wollte ein Pump-Action-Modell. Winchester glaubte damals, sie müssten bei einer Waffe mit Hebelwirkung bleiben, da dies ihr Markenzeichen sei. Browning gab der Welt die Winchester 1887-Flinte.

Das Modell 1887 war in Ordnung, aber es gab einige Dämonen in Form funktionierender Probleme, und Winchester gab nach und gab John Browning die Erlaubnis, an einer Pump-Action-Flinte zu arbeiten. Browning schlug das Winchester Model 1893 in kurzer Zeit heraus, und diese Waffe wurde bald durch das Model 1897 (alias Modell 97) ersetzt: eine solide, panzerartige Schrotflinte, die seit über 60 Jahren verkauft wurde.

Einige Quellen geben John Browning den Verdienst der Winchester Model 12-Flinte, aber der echte Daddy des Model 12 war ein Kollege, der für Winchester mit dem Namen Thomas Crossley Johnson arbeitete.

TC Johnson arbeitete im zarten Alter von 23 Jahren in Winchester und arbeitete dort fast 50 Jahre lang. Er sammelte 125 Patente auf Schusswaffen - darunter die Doppelflintenmodelle Model 21 und die Model 12. Johnson nahm die Grundidee für das 1897-Pumpengewehr von Browning und überarbeitete es, um uns die eleganteste, stromlinienförmigste Schrotflinte zu geben, die bis jetzt gesehen wurde. Was TC Johnson in einem von Browning abweichenden Geniestreich tat, bestand darin, diesen furchtbaren freiliegenden Hammer des Winchester-Modells zu beseitigen.

Das Modell 97 hatte viele Fans und tut es noch immer, aber dies waren diejenigen, die gelernt hatten, ihren Daumen aus dem Weg der Rutsche zu halten, was die Belohnung vom Empfänger zum Bewegen der Waffe bewegt, während die Aktion ausgeführt wird. Aus diesem Grund nannten einige das Modell 97 als „Daumenbusser“. Obwohl die meisten Schützen diesen Fehler nur einmal gemacht haben, wusste TC Johnson, dass es einen besseren Weg gab.

Der perfekte Repeater
Johnson arbeitete seine Magie aus und entwickelte einen inneren Hammer in einem stromlinienförmigen Empfänger, der aus einem einzelnen Barren geschmiedeten Stahls bestand. Die inneren Teile der Aktion wurden alle von Hand montiert und nach genauen Vorgaben bearbeitet. Dies gab dem Winchester Model 12 seinen Ruf für eine reibungslose Aktion, die bis heute unübertroffen ist.

Während die internen Funktionen des Modells 97 keine Langeweile waren, ist die Aktion des Modells 12 stärker, da der Riegel direkt in den Empfänger einrastet. Die Sicherheit befindet sich an der Vorderseite des Abzugsbügels, wo sie sich befinden sollte, da der Finger des Schützen dort natürlich aufliegt, und nicht auf der Rückseite des Abzugsbügels. Der Abzugshebel eines Modells 12 ist allen heute angebotenen Pumpenköpfen überlegen, worüber die meisten Schützen nicht nachdenken.

Die meisten hergestellten Flinten vom Modell 12 hatten keinen Abzugstrenner. Dies bedeutet, wie bei seinem Vorgänger, dem Modell 97, es könnte "Slam Feuert" sein. Durch Drücken und Halten des Abzugs kann eine Runde jedes Mal ausgelöst werden, wenn die Aktion ausgeführt wird. Abgesehen von einer Kampfsituation kann die tatsächliche Praktikabilität für diese Art des Abschusses fragwürdig sein, aber ein erfahrener Schütze kann ein Modell 12 schneller zünden, als die meisten automatisch geladenen Schrotflinten getaktet werden können.

Als das Modell 1912 1912 die Szene drehte (1919 wurde es auf "Modell 12" verkürzt), wurde es bald zum Liebling von Jägern, Fallen- und Skeetschützen und allgemein zu den Schützen. Denken Sie daran: Bis zu diesem Zeitpunkt schossen die meisten Leute Doppelfußgewehre; Das Alter der sich wiederholenden Flinte begann gerade erst.

Das Modell 97 war schon eine Weile in der Nähe, aber als die Schützen die anmutigen Linien des Modells 12 im Vergleich zu dem alten Daumenbeißer '97 sahen, war dies Liebe auf den ersten Blick. Das Model 12 hat viele Shooter verführt - und das für die nächsten 46 Jahre. Die Winchester-Verkäufer nannten es "The Perfect Repeater", und die meisten Sportler und Schützen glaubten es.

Aus Gründen, die nicht wirklich klar sind, wurden im ersten Jahr der Flinte des Modells 1912 nur 20-Gauge-Angebote produziert. Im Jahr 1913 wurde es in 12 und 16 Spurweite erhältlich und 1934 wurde eine 28-Spur-Version hinzugefügt. (Wenn Sie ein Modell mit 12-Spurweite 12 finden, sollten Sie es besser kaufen oder ich werde es tun). Wenn Sie ein .410-Modell 12 finden, sollten Sie es wirklich besser kaufen, da Winchester noch nie eins gemacht hat.

Winchester-Ingenieur William Roemer entwarf für die .410-Bohrung eine perfekt verkleinerte Version des Modells 12: Es wurde das Modell 42 getauft und von 1933 bis 1963 in den Modellen Field, Deluxe und Skeet produziert. Ein Modell 42 Winchester ist eine schöne Sache, und ich dachte immer, dass jeder Mann (oder Frau), der mit einem Modell 42 Skeet abfeuert, einen gewissen Stil hat. Der Model 12-Mann aus meiner Jugend hatte ein Model 42, das er in einem Handel von ihm lassen konnte, und ich glaube, er hat es bis ins Grab bereut.

Die Gesamtliste aller verfügbaren Modelle und Variationen des Winchester Model 12 kann den begeisterten Model 12-Liebhaber begeistern. Feldwaffen wurden in 12, 16 und 20 Messgeräten mit vollen, modifizierten und verbesserten Zylinderfaßlöchern angeboten. In den späten fünfziger Jahren hatten Schraubdrosseln die Szene geschaffen, und Winchester bot sie auf die „Weise, die seiner Zeit vorausging“, Modell 59, an - aber das ist eine andere Geschichte für ein anderes Thema.

Trap- und Skeet-Geschütze, Deluxe Pigeon Grades und Super Field Grades waren alles, was sie begehrten. Unter den verfügbaren Varianten kann das Modell 12 mit einem Cutts-Kompensator oder einem Poly-Choke bestellt werden. Sie waren hässlich wie die Hölle, aber sie schossen wie ein Haus in Brand. Die Fässer des Modells 12 bestanden aus Winchester-Proof-Stahl und wurden in Standardblau, Edelstahl und Nickelstahl hergestellt. Man muss sich vorstellen, dass ein Mann, der ein Modell 12 trägt, mit einem Nickelstahlfass, nicht zu übertreffen ist.

In der Mitte der fünfziger Jahre hatte ein Standardauftragsmodell 12 einen Neupreis von 93, 85 USD. Das war mit einem einfachen Lauf und ohne Rippe; Es wog 7, 5 Pfund und hatte einen sehr schönen amerikanischen Nussbaumschaft und Unterarm. Das Pigeon Grade VR Trap Gun-Modell wurde etwa zur gleichen Zeit für 260 US-Dollar verkauft, das teuerste Modell 12 seiner Zeit. Versuchen Sie jetzt einen zu finden.

Wie das Modell 97, das Ithaca-Modell 37 und andere hatte das Modell 12 eine lange Zeit, da das Militär im Ersten Weltkrieg begann und sich bis in die Vietnam-Ära ausdehnte. Die Schrotflinten des Modells 12 wurden als "Grabenwaffen" bekannt und wurden mit Hitzeschilden am Lauf und Bajonettansätzen geliefert. Können Sie sich vorstellen, dass Truppen im Feldkrieg ein Modell 12 besiegen? Ein paar Jahre später hätten sie wieder in Kansas sein können, Fasanenjagd mit der gleichen Waffe.

Die Ära des Modells 12 endete wirklich im Jahr 1950, als Remington das Modell 870 herausstellte. Die Dinge, die das Modell 12 zu dem machten, was es war - das bearbeitete, von Hand montierte Innenleben der Flinte - machten die Herstellung zu teuer. Dies war ein neues Zeitalter für Stanzteile und niedrigere Produktionskosten.

Das Winchester Model 12 wurde 1964 als Seriengeschütz eingestellt und die Welt kippte an diesem Tag ein wenig.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Dezemberausgabe 2018 des Magazins.


Das größte Waffenbuch der Welt

2019, 73. Edition ist vollgestopft mit umfassenden Informationen, die sich Feuerwaffen-Fanatiker wünschen. Egal, ob Ihre Leidenschaft Langstreckengewehre, ausgefallene Flinten, robuste Old West-Revolver mit Einzelaktion oder schlanke, halbautomatische Pistolen sind, 2019 liefert. Holen Sie sich jetzt Ihre Kopie