Training: Schärfen Sie Ihre Fähigkeiten mit Laser-Trainingsgeräten

Juni 2019
Anonim

Die Übung muss nicht aufhören, wenn Sie die Reichweite mit Hilfe von Lasertrainingsgeräten verlassen.

Warum sind Lasertrainingsgeräte eine gute Wahl für das Nicht-Feuer-Training?

  • Mit Lasertrainingsgeräten können Schützen Drills in Szene setzen, in denen bestimmte Situationen simuliert werden.
  • Sie eignen sich hervorragend für neue Schützen. Sie vermitteln Sicherheitsgrundlagen, bevor sie eine Live-Schusswaffe schweißen.
  • Es gibt viele Marken - LaserLyte, Laser Ammo und Next Level Training usw.
  • Dazu gehören Systeme, die Faux-Schusswaffen oder tatsächliche Waffensysteme verwenden.
  • In Verbindung mit einem regelmäßigen Live-Feuer-Training können Lasergeräte einen großen Einfluss auf die Schützen haben.

Es spielt keine Rolle, ob es dein Leben ist, dein Stolz oder eine Meisterschaft auf der Linie. Nichts ist wichtiger als das Ziel zu treffen, wenn es am wichtigsten ist. Deshalb trainieren die besten Schützen, und sie trainieren oft. Sie verbringen unzählige Stunden damit, mit der Munition zu schießen und alle Bewegungen zu durchlaufen, die sie auf der Strecke oder auf der Straße erwarten.

Dies liegt daran, dass es keine bessere Praxis gibt als Übungen mit Live-Feuer, die bestimmte Situationen simulieren. Manchmal ist Live-Feuer-Training jedoch keine Option. Das Leben hat eine Möglichkeit, die Zeit in der Reichweite zu unterbrechen, und für viele von uns reichen die Kosten für die Live-Munition aus, um zu verhindern, dass wir so oft schießen, wie wir sollten. Es ist einfach, in nur wenigen Stunden 100 oder mehr Dollar zu brennen.

"In vielen Bereichen können Sie auch nicht das Zeichnen üben. Wenn Sie also keinen Zugriff auf einen Bereich haben, der dies tut, können Sie als nächstes ein Laser-Trainingsgerät verwenden", sagt Colin Gallagher, der Sprecher von Laser Ammo Offizier und ehemaliger Kandidat bei Top Shot. „Abgesehen von den Anschaffungskosten der Ausrüstung fallen auch keine Kosten für die Verwendung eines Lasertrainingsgeräts an. Sie können Tausende von Aufnahmen machen und es kostet Sie nichts anderes als vielleicht ein paar Batterien. “

Aus diesem Grund setzen seriöse Schützen nicht nur auf die Live-Feuer-Praxis: Sie verwenden bei jeder Gelegenheit Laser-Trainingsgeräte.

„Es ersetzt kein lebendiges Feuer. Sie müssen so oft wie möglich mit Live-Munition üben. Mit einem Lasertrainer können Sie jedoch praktisch überall Zeichnen, Triggersteuerung und Zielerfassung üben. Sie können mehrere reaktive Ziele aufstellen und sich wie in einem Wettkampf oder sogar in einer persönlichen Verteidigungssituation bewegen, ”fügt Gallagher hinzu. „Sie sind auch hervorragende Sicherheitstrainingsgeräte für Anfänger und sogar Fortgeschrittene. Wir haben eine Trainingspistole, die jedes Mal, wenn der Finger in den Abzugsbügel eintritt, einen Warnton abgibt, bevor die Waffe angehoben wird. Das kann dazu beitragen, nachlässige Entladungen zu reduzieren. “

Wie sie arbeiten

Die Mechanik von Lasertrainingsgeräten ist zumindest aus technologischer Sicht recht einfach. Sie verwenden einen Laserstrahl, der von einem Gerät ausgestrahlt wird, entweder einen kugelförmigen Laser, der tatsächlich in die Waffenkammer passt, eine Stange, die in den Lauf eingeführt wird, oder eine eigenständige Dummy-Pistole, die über ein eingebautes Lasergerät verfügt. Das Drücken des Auslösers führt zu einem sofortigen Strahl, der die Stelle einer tatsächlichen Kugel einnimmt. Im Gegensatz zu einem Laservisier bricht der Strahl nach einem Sekundenbruchteil ab. Das ist alles, was benötigt wird, um einen Strahl zu einem reaktiven Ziel zu senden, das auf das Licht reagiert.

Wenn Sie auf ein reaktives Ziel schießen, erhalten Sie ein sofortiges Feedback in Form eines Tons, eines Lichts auf das Ziel am Auftreffpunkt oder beides. Angenommen, Sie haben tatsächlich das Ziel erreicht. Ein Miss wird sich nicht registrieren.

So viele Möglichkeiten

LaserLyte und Laser Ammo haben zum Beispiel eine Vielzahl reaktiver Ziele, die dank eines Timers Ihre Zug- und Schussgeschwindigkeit erhöhen, und einige, die hauptsächlich dazu dienen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern. Sie umfassen alles, von elektronischen Dosen, die vibrieren und drehen, wenn Sie einen präzisen Schuss ausführen, bis zu Zielen, die das Geschoß einer Kugel imitieren, die auf eine Stahlplatte fällt. Einige verwenden sogar das Ändern der Farben, um eine Situation mit "Schießen, nicht schießen" zu simulieren. Gallagher sagt, dass die Produkte von Laser Ammo auf etwa 130 Meter genau sind.

"Sie können auch ein gutes Trainingsgerät für Scharfschützen sein", fügt er hinzu.

Noch besser? Trainingssimulatoren verwenden alles von Shooter-Spielen bis hin zu Situationen, die über eine Spielekonsole oder einen Laptop gespielt werden. Die Szene kann für eine realistischere Simulation auf eine Wand oder eine andere große Leinwand projiziert werden. Es verwendet auch die Lasertechnologie, um Treffer zu registrieren, selbst wenn Sie auf Ziele projizieren, die an einer Wand projiziert werden.

"Das ist ein wirklich gutes Trainingsgerät für persönliche Abwehrsituationen", sagt Gallagher.

Was ist das Beste für dich?

Alle helfen Ihnen dabei, Live-Munition besser zu schießen, und praktisch jedes Laser-Trainingsgerät hilft Ihnen, eine schnellere, effizientere Zug- und Zielerfassung zu entwickeln. Das Beste für Sie hängt davon ab, was Sie erreichen wollen.

Die simulierten Pistolen mit eingebauten Lasergeräten eignen sich hervorragend für eine schnelle Sicht und Reflexentwicklung. Sie können mehrere Aufnahmen gleichzeitig oder an unterschiedlichen Zielen und in unterschiedlichen Entfernungen üben. Zumindest machen sie viel Spaß.

Mit den kartuschenförmigen Lasergeräten in der Kammer können Sie mit Ihrer aktuellen Pistole üben. Dadurch werden Gewicht, Abzugszug und andere Abweichungen zwischen Ihrer Pistole und einem Übungsmodell vermieden. Sowohl LaserLyte als auch Laser Ammo verkaufen zusammen mit einer Reihe anderer Unternehmen In-Chamber-Laser in gängigen Kalibern, darunter .223 und .308. Sie funktionieren jedoch am besten mit Doppelfunktionspistolen, sodass Sie so viele „Schüsse“ machen können, wie Sie möchten, ohne die Rutsche zu betätigen und das Gerät neu zu laden. Gallagher sagt, Laser Ammo verkauft auch Drop-In-Trigger, mit denen Sie den Abzug von Single-Action-Kanonen betätigen können, um zu vermeiden, dass die Aktion nach jedem Schuss manuell ausgeführt wird.

Einige Unternehmen, wie LaserLyte und Next Level Training / SIRT, stellen Trainingswaffen her, die eigentlich keine Schusswaffen sind, aber sie ahmen das Gewicht und das Gefühl exakter Modelle nach. Next Level Training bietet zum Beispiel Waffen, die einer Glock 17/22 und einem Smith & Wesson M & P ähneln. Einige Trainer haben sogar eine Arbeitsrutsche, ein Trainingsmagazin und einstellbare Auslöser. Das Laservisier verfügt außerdem über Höhen- und Windeinstellungen.

Laser Ammo verkauft auch ein Infrarotsystem, das ähnlich wie ein Laser-Trainingsgerät funktioniert. Der einzige Unterschied ist, dass Sie den von der Pistole ausgestrahlten Strahl nicht sehen können, aber das reaktive Ziel kann es wahrnehmen.

"Das ist ein gutes Werkzeug, weil Sie sich auf das Visier konzentrieren anstatt auf den Lichtstrahl auf das Ziel", sagt Gallagher.

Unabhängig davon, welches Trainingsgerät Sie verwenden, sind Sie zweifellos ein besserer Schütze, wenn Sie regelmäßig eines verwenden.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Herbstausgabe 2017 des Magazins.



Entfessle das wahre Potenzial deiner Pistole!

Die Accurate Handgun Waffenschützen, Jäger und bewaffneten Bürger mit den Ressourcen, die sie benötigen, um mit ihren Pistolen und Revolvern immer ins Schwarze zu treffen. Geschickt geschrieben und leicht zu verstehen, ermöglicht dieser weitreichende Blick auf Handfeuerwaffen, Upgrades, Zubehör, Denkweise und Fertigkeiten, dass Schützen jede Unze Genauigkeit mit einer Seitenwaffe abmelken können.