Der Trainingsvorteil der 1911 Umbausätze

Juli 2019
Anonim

Sie können ein Umrüstset für Ihren 1911 für weniger Geld als viele neue .22 LR-Pistolen kaufen, wodurch Sie ein bekanntes, günstiges und unschätzbares Trainingsgerät erhalten.

Warum sollten Sie einen .22 LR-Umbausatz für Ihren 1911 in Betracht ziehen:

  • Günstiger als eine identische Pistole im Kaliber.
  • Munition ist günstiger, also schießen Sie mehr.
  • Im Betrieb identisch mit dem größeren Kaliber.
  • Leichter Rückstoß ermöglicht es Ihnen, sich auf die Grundlagen zu konzentrieren.
  • Bei den meisten Modellen kann problemlos zwischen Kalibern gewechselt werden.

Ich unterrichte seit 1980 Menschen zum Schießen. Meine ersten Erfahrungen wurden durch unser lokales Community College gemacht und Frauen das Schießen beigebracht. Meine Schüler waren überwiegend alleinstehende Frauen, die vor allem an persönlicher Verteidigung interessiert waren, und die meisten hatten keine Erfahrung mit dem Schießen, bevor sie sich für die Klasse anmeldeten. Ich vermute, ich habe in dieser ersten Kursreihe so viel gelernt wie meine Schüler.

Meine Schüler brachten eine abwechslungsreiche Sammlung von Waffen zu den ursprünglichen Klassen, meistens Kaliber .38 Revolver und Halbautos voller Größe. Denken Sie daran, dass wir zu dieser Zeit nicht die hervorragenden Möglichkeiten hatten, die wir heute haben, und die Größe der Waffe war weniger wichtig, da es in North Carolina kein verborgenes System für Transportgenehmigungen gab.

Ich stellte schnell fest, dass die meisten meiner neuen Schützen aufgrund des Rückstoßes und des erzeugten Geräusches Schwierigkeiten hatten, mit einer Vollpistole zu schießen. Ich fing an, .22 LRs in die Klasse zu bringen und war sofort beeindruckt, wie viel schneller sie lernten.

Die Lehrkraft von A .22 LR

Im Nachhinein hätte ich die Vorteile des Lernens mit einer .22 erkennen müssen, da ich genau das Schießen gelernt habe, denn als junger Mann konnte ich es mir einfach nicht leisten, so viele Runden zu drehen, wie man wirklich braucht. Jetzt kenne ich einige der besten Schützen der Welt als Vorname, und alle verwenden .22-Einheiten zum Training - sowohl für die Personen, die sie trainieren, als auch für sich selbst.

Als ich Ende der 1960er Jahre mit dem Dreh begann, gab es nur wenige geeignete Felgentrainingsgeräte für Halbautos. Wenn Sie ein Revolver-Shooter waren und ein Randfeuer-Training durchführen wollten, gab es viele Möglichkeiten. Smith & Wesson hatte Rimfire-Versionen ihres hervorragenden Combat Masterpiece in den Modellen 17 und 18 - und sogar einen 2-Zoll-J-Frame im Modell 34. Colt bot sein Diamondback in .22 Long Rifle an, und der Frontier Scout funktionierte genau wie der Full- Größe sechs Shooter, war aber etwas verkleinert.


Schauen Sie sich diese weiteren großartigen Artikel an:

  • Perfektionierung eines Colts 1911 mit Holster-, Sicht- und Griff-Upgrades
  • Colt 1911.45 und andere Kammern
  • Colt 1911 Wettbewerbspistolen
  • Colt 1911 Griffe, Holster, Visiere und anderes Zubehör sowie Upgrades.

Semi-Auto-Shooter hatten keine Wahlmöglichkeiten bei Pistolen, die identisch zu ihren vollwertigen Gegenstücken waren. Zwar gab es Halbautos von Colt, High Standard, Ruger und Smith & Wesson, die ausgezeichnete Pistolen waren, aber sie hatten wenig Ähnlichkeit mit den großen Geschützen.

Colt bot zwar eine Felgenfeuerungeinheit für .22 für ihre 1911er an, aber wir werden dies später besprechen. Heutzutage haben wir viele Replikantrainer in .22, und viele sind operativ identisch mit der Realität. GSG, Walther und andere bieten Rimfire-Pistolen an, die in Bezug auf die Abmessungen und den Betrieb identisch mit der von 1911 sind, aber während das Aussehen und die Haptik der Realität entsprechen, eignet sich die Genauigkeit nur für das Training im Nahbereich und für das Plumpen.

Das Problem war die Physik. Die .22 Long Rifle-Runde erzeugt nicht genug Energie, um den Schieber eines 1911 nach hinten zu transportieren, um einen verbrauchten Fall auszuwerfen, während er eine Feder zusammendrückt, die in der Lage ist, einen Schuss aus dem Magazin zu streifen und den Schieber nach vorne in die Batterie zu tragen. Colt löste das Problem, indem er eine schwimmende Kammer konstruierte, die es der Kammer ermöglichte, genügend Impuls zu gewinnen, um den Schieber zu bewegen.

Wie so viele Lösungen im Leben hat die Lösung eines Problems eine andere geschaffen. Bei der schwimmenden Kammer erforderte die Genauigkeit und die zusätzlichen Oberflächen, die für eine in einem Fass schwimmende Kammer erforderlich waren, aufgrund von Verschmutzung viel Wartung. Es hat funktioniert, aber nicht wirklich gut. Die Genauigkeit litt weiter, weil der Lauf im Schlitten lose klapperte, nur durch den Schieberauslösestift gesichert.

Konvertieren für Training und Spaß

Es gibt eine Option, die im Stillen die Gunst von immer mehr der besten Schützen gewinnt, die mit einem Randfeuer trainieren möchten, und es gibt nicht nur eine lange Zeit - sie ist auch genau genug, um Spiele auf nationaler Ebene zu gewinnen. Der Umbau der Nelson Custom Guns 1911 hat bei Schützen im Wettbewerb eine lange Geschichte. Bob Marvel war bekannt für den Bau von 1911er-Wettbewerben sowohl für die .45- als auch für die Centerfire-Stufe eines konventionellen Pistolenwettbewerbs. Er entschied, dass es sinnvoll war, den gleichen identischen Griffrahmen für die .22-Felgenfeuer-Stufe eines 2700-Pistolenstreichholzes zu verwenden, und entwarf seine .22-Felgenfeuer-Umrüstung für den 1911.

Um die geforderte Genauigkeit zu erreichen, war es nur sinnvoll, einen festen Lauf zu verwenden. Die Nelson-Umrüstung fixiert den Lauf über eine Rückholfeder-Führungsstange, die den Lauf auf dem modifizierten Schieberiegel festhält . Die Schieberarretierung besteht aus zwei Teilen, damit die Schieberarretierung normal funktionieren kann, auch wenn der Stiftabschnitt der Schieberarretierung verwendet wird, um den Lauf zu fixieren. Die Aluminiumrutsche hat eine Stahleinlage, die als Verschlussfläche dient.

Die Oberseite des Fasses ist gefräst, um eine ausgesparte Rippe aufzunehmen, die mit zwei Schrauben entfernt wird. Die Rippen sind austauschbar, so dass der Benutzer eine Rippe mit der hervorragenden vorderen Stütze und den Elliason-Visier haben kann und die eisernen Visiere für eine Zielfernrohrmontage auswechseln kann. Derzeit arbeitet Nelson an einer Top-Rippe, die sowohl Eisenvisiere als auch eine Zielfernrohrmontage enthält, um Schützen zu ermöglichen, das Zielfernrohr in offenen Klassen zu verwenden und für begrenzte Klassenereignisse oder Übungen zu entfernen.

Ich habe die Nelson-Konvertierung auf einem Springfield Armory Range Officer in .45 ACP installiert, aber das System funktioniert auf jedem 1911 in .45 und mit einem kleineren Fix, einem 9mm oder .38 Super. Die Konvertierung dauert etwa eine Minute und funktioniert sowohl für Single-Stack- als auch für Double-Stack-1911-Einheiten, wenn unterschiedliche Magazine verwendet werden. Seit ich das Gerät hatte, habe ich mehr als tausend Runden verschiedener Marken mit null Fehlfunktionen durchlaufen. Die Genauigkeit ist vergleichbar mit den besten halbautomatischen Felgenfeuern, die auf dem Markt erhältlich sind, und ich spreche nicht von Standard-Freischaltpistolen - ich spreche von den besten Waffen von Hammeril und Pardini.

Das Shooting der Nelson Conversion ist wie das Schießen Ihres Lieblings-1911, abgesehen von den geringen Kosten und dem minimalen Rückstoß. Wenn Sie keine volle Pistole und die beste Munition haben, ist sie genauer. Die eisernen Visiere an meinem Gerät sind identisch mit den Visionen meines 1968er Colt Gold Cup National Match. Die Magazine können einfach geladen werden, unabhängig davon, ob Sie den mitgelieferten Magazinfederkompressor verwenden oder nicht. Magazine sind aus Polymer und fallen frei aus, wenn der Auslöser gedrückt wird. Sichteinstellungen sind einfach und präzise.

Das Ergebnis davon ist die Fähigkeit eines Wettbewerbers, den exakten Abzug und das operative System als seine Wettkampfpistole zu schießen. Tatsächlich verwendet dieser Schütze seine Wettkampfpistole, die gerade zu einem Bruchteil der Kosten zum Schießen von Munition umgebaut wurde, und dieser Vorteil bringt eine Genauigkeit mit sich, die wahrscheinlich die Genauigkeit der Schießwaffe des Schützen übertrifft.

Die ursprüngliche Colt-Konvertierung war zwar ein wunderbares Werkzeug, ließ jedoch hinsichtlich Genauigkeit und Zuverlässigkeit zu wünschen übrig. Für ein Design aus dem Jahr 1937 war dies ein bemerkenswertes Instrument für das Training, aber heute haben wir eine viel bessere Option.

Dank der Match-Pistole-Genauigkeit, der Anpassungsfähigkeit an Einzel- und Doppelstapel-Pistolen und zu einem Preis von 480 US-Dollar (was niedriger ist als die durchschnittliche Erholungsstufe .22), befriedigt Nelsons .22-Konvertierung den Bedarf eines jeden Schützen, der Gebrauch machen möchte das langlebigste Pistolen-Design der Geschichte als kostengünstiger Trainer.


Das größte Waffenbuch der Welt

2019, 73. Edition ist vollgestopft mit umfassenden Informationen, die sich Feuerwaffen-Fanatiker wünschen. Egal, ob Ihre Leidenschaft Langstreckengewehre, ausgefallene Flinten, robuste Old West-Revolver mit Einzelaktion oder schlanke, halbautomatische Pistolen sind, 2019 liefert.