Selbstverteidigungsgesetz unterstützt breitere tödliche Anwendung

Juli 2019
Anonim

Aber wenn die Bedrohung nicht zu Hause oder am Arbeitsplatz auftritt, sind die Pennsylvaner nicht berechtigt, tödliche Maßnahmen zu ergreifen, wenn sie sich "mit absoluter Sicherheit" zurückziehen können.

Nun hat ein staatlicher Gesetzgeber, der von der National Rifle Association unterstützt wird, die erste Runde bei seinem Versuch gewonnen, die Gesetze des Staates über den Selbstschutz zu erweitern.

Ein Gesetzentwurf von Rep. Scott Perry, R-York, würde die Notwendigkeit eines Rückzugs unter bestimmten Umständen beseitigen, gesetzestreue Bürger gegen Klagen immun machen, wenn sie jemanden in Selbstverteidigung verletzen oder töten, und die Orte erweitern, an denen tödliche Gewalt eingesetzt werden kann Deck, Terrasse, Veranda und Fahrzeug.

"Die Menschen verstehen, dass sie nicht morgens um vier Uhr morgens mit dem Klang von Glasbruch aufwachen wollen und nicht darüber nachdenken wollen, da sie sich den Schlaf aus den Augen wischen, ob sie sich verteidigen oder nicht. Sagte Mr. Perry.

Das umstrittene Gesetz, gegen das die Polizeichefs und Staatsanwälte des Staates Einspruch erhoben hatten, segelte am Dienstag mit 22-4 Stimmen durch den Justizausschuss des State House.

"Unseres Erachtens ist dies eine Lösung auf der Suche nach einem Problem", sagte Joe Grace, Executive Director von CeaseFirePA, einer Gruppe, die daran arbeitet, die Gewehrgewalt zu reduzieren. "Ich denke, es ist eine Wohlfühlrechnung für die Waffenlobby."

In einem Schreiben vom Montag, dem Bezirksstaatsanwalt von Dauphin, informierte Ed Marsico, Präsident der Pennsylvania District Lawyers Association, den Justizausschuss über den Widerspruch seiner Fraktion gegen das Gesetz.

Das Beste, was Sie mit den besten Handfeuerwaffen der Welt tun können, ist das Lesen über sie. Kaufe jetzt.

Sie "wird Gewalttätern, einschließlich Bandenmitgliedern, eine bereite Verteidigung gegen Gewalt bereitstellen. Darüber hinaus ermutigt die Gesetzesvorlage, Menschenleben zu nehmen, selbst wenn es einen sicheren Rückzug gibt. Ich möchte die Anwendung von Gewalt unterbinden, es sei denn Es ist absolut notwendig, nicht zu ermutigen ", schrieb Marsico.

Jemand, der heute zwischen einem bewaffneten Angreifer und einem Zaun in einer Gasse gefangen wurde, müsste den Zaun in Sicherheit bringen, bevor er berechtigt ist, einen Schuss in Notwehr abzufeuern. Nach den Änderungen von Mr. Perry gäbe es keine Verpflichtung zu laufen.

Mit dem, was einige als "Stand-Your-Ground" -Regelung der Rechnung bezeichnen: "Sie haben keine Rückzugspflicht."