Organisationsschlüssel zum Ändern von Hinterhof-Hühnerverordnungen

Juli 2019
Anonim

Es sind keine Zombies und Supermoons, um die man sich Sorgen machen muss, wenn man mit dem autarken Homesteading beginnt (sowieso noch nicht). Es sind Bauvorschriften und Zonierungsverordnungen. Immer wieder werden diejenigen, die gegen den Strich oder außerhalb des Netzes leben, von gut gemeinten lokalen Beamten eingeklemmt. Die Hinterhof-Hühnergruppe, die ich an diesem Wochenende getroffen habe, war ein perfektes Beispiel dafür, wie diese falschen Anweisungen korrigiert werden konnten.

Nachdem ich eine Wohltätigkeitsveranstaltung von 5 km beendet hatte, joggte ich (OK

.

ging vorbei um die Sponsorstände zu überprüfen. Eine von ihnen war eine Organisation mit dem Namen Andover Backyard Chickens. Sie können wahrscheinlich erraten, um was es sich dabei handelt.

In einer Eierschale versucht Andover Backyard Chickens, die örtlichen Beschränkungen für die Zoneneinteilung zu lockern, damit die Bauern in Andover Vögel behalten können. Diese meist vorstädtische Stadt liegt einige Städte außerhalb von Minneapolis. Während städtische Gehöfte beliebt sind, liegt Andover an der Schnittstelle von Großstädten, Vorstädten und ländlichen Lebensstilen.

In ganz Nordamerika war die Situation ähnlich wie in vielen anderen Ländern. Es gab jedoch einen wichtigen Unterschied:

ORGANISATION

Andover Backyard Chickens sponserte nicht nur einen fünf Kilometer langen Einheimischen, der Druck auf die Stadt ausüben konnte, sondern stellte einen umfassenden Vorschlag für die Stadtverwaltung vor. Dazu gehörten spezifische Zoning-Vorschläge, Lizenzierungsvorschläge (z. B. ein Unterricht, bevor eine Genehmigung für Hühner eingeholt wurde), Rasseninformationen und vieles mehr. Es wurde alles sauber in einem 3-Ring-Ordner zusammengefügt.

Außerdem hatten Andover Backyard Chickens passende „Got Chickens?“ - T-Shirts, verteilte selbstgemachte Broschüren mit Hinterhofhähnchen-FAQs, boten eine Petition, starteten eine Facebook-Seite und hielten sich in der Regel an einigen wichtigen Gesprächen.

All dies führte zu einer organisierten Anstrengung, die eine große Chance hat, das Rathaus in dieser Frage zu schlagen.

Ich erwähne das, weil leider einige Selbstversorgungsgruppen diese Organisationsstufe nicht aufweisen. Sie vergessen, dass die erfolgreiche Kommunikation einer Nachricht zwei Teile erfordert: die Nachricht selbst und eine effektive Möglichkeit, den Punkt zu vermitteln. Keiner ist wichtiger als der andere. Dies ist ziemlich wichtig, wenn es Zeit ist, mit den Medien zu sprechen oder Zeugnis zu geben.

Es ist keine Garantie, aber die Art der Organisation, die Andover Backyard Chickens zeigte, ist der beste Weg, um Dinge zum Besseren zu verändern.