Markttrends: Große Preise für Waffenteile und Projektwaffen in Wisconsin

Juni 2019
Anonim
Curt Kramer - Kramer Auktionen, Prairie du Chien, Wisc.

Bei einem kürzlich erfolgten Verkauf von 400 meist älteren Schusswaffen war Curt Kramer überrascht, dass Waffenteile und Projektgewehre so hohe Preise erzielten.

Der Besitzer von Kramer Auctions weist darauf hin, dass diese Waffen in der Regel einige Originalteile des Herstellers haben oder auf irgendeine Weise modifiziert wurden (z. B. der Lauf verkürzt) oder verschiedene Teile fehlen.

Mehrere solcher Marlin 1895er gingen für 500 bis 1.500 Dollar, als Kramer erwartete, dass sie zwischen 400 und 800 Dollar erzielen würden.

"Es gab eine Menge Leute, die auf diese Waffen geboten haben, viel mehr als ich erwartet hatte", sagte Kramer. "Das sagt mir, dass es viele Leute gibt, die alte Waffenprojekte durchführen, viele Büchsenmacher, die an alten Waffen arbeiten, und die Originalteile werden schwer zu finden."

Ein weiterer milder Augenöffner: Forderung nach alten, eher unkonventionellen Militärgewehren.

Ein italienisches Modell 1891/28 Karabiner mit Bajonett wurde für 400 Dollar verkauft, während ein italienischer Calvary-Karabiner mit Faltbajonett aus dem Jahr 1938 für 210 Dollar stieg, was ungefähr der doppelten Schätzung von Kramer vor der Auktion entspricht.

Diese Notiz erschien ursprünglich in der Ausgabe des Magazins vom 13. Januar 2014.


2015, 69. Jahresausgabe

Sie werden dieses Waffenbuch genießen, wenn:

  • Sie möchten aktualisierte Informationen und Waffentests zu den kürzlich veröffentlichten Schusswaffen und älteren Waffen
  • Sie suchen nach einem genauen Schusswaffenkatalog
  • Sie möchten alles über Waffen lesen, vom Handladen über Munition und mehr