Leupolds VX-R Scout FireDot: Ein New Age Scout Scope

Juli 2019
Anonim

Lass die Long-Shot kommen

Das Vanguard Endeavor- Sortiment verfügt über Funktionen, die bei wettbewerbsfähigen Optiken, die Hunderte mehr kosten, gefunden wurden, darunter mehrere reflektierende Beschichtungen und HOYA-ED-Glas für eine klare und scharfe Sicht und ein Bullet Drop Compensation-Absehen. Fügen Sie das Buch "Langstreckenschießen" und "Scharfschützenschießen - Grundlagen" hinzu. Beide enthalten Tipps und technische Lehren, um Ihre Technik zu verbessern, und Sie haben eine Sammlung, die Ihre Genauigkeit auf lange Distanz wirklich verbessert. Sparen Sie $ 128 im Einzelhandel mit dieser Kollektion!


Wenn Sie ein Fan von Col. Jeff Cooper sind, dann ist Leupolds VX-R Scout FireDot Scout Scope genau das Richtige.

Ein Gewehr für alles. Kampf. Jagd. Überleben

Dies war die Vision von Col. Jeff Cooper, als er Ende der 1960er Jahre mit der Konzeption der Scout-Gewehrplattform begann. Laut Richard Mann, meinem Freund und Autor des kommenden Buches "The Scout Rifle Study", startete Coopers Projekt alles, als er seinem Remington Model 600 ein erweitertes Augenentfernungsfernrohr anbrachte. "In den nächsten 30 Jahren versuchte er sich zu verbessern Sie arbeiten mit einer Reihe von benutzerdefinierten Scout-Kreationen zusammen “, erklärte Mann.

Seit seiner Gründung haben eine Handvoll Waffenhersteller versucht, das Konzept von Cooper mit Leben zu füllen. Es wurde von einigen eng nachgeahmt, von anderen verzerrt. Es scheint, dass eine gewaltige Mehrheit von Scout-Gewehr-Experten wie Mann argumentiert, dass Steyr die wahrste Form des Scouts gebaut hat.

Ein authentisches Pfadfindergewehr weist eine Handvoll sehr spezifischer Merkmale auf, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf: ein maximales Gewicht von 6, 6 bis 7, 7 Pfund und eine Länge von 1 Meter; eine mit Magazin gespeiste Bolt-Action-Kammer in .308 Win .; Außerdem ein Visiersystem mit eisernem Visier und idealerweise ein nach vorne montiertes Zielfernrohr mit geringer Vergrößerung. Alles in allem ist es ein Allzweckgewehr, das Sie unter den verschiedensten Umständen einsetzen könnte, wenn es das einzige Gewehr in Ihrem Arsenal wäre.

Aber es geht in diesem Artikel nicht darum, über die Besonderheiten von Scout-Gewehren nachzudenken - wenn Sie das wollen, besorgen Sie sich Manns Buch, wenn es Anfang 2016 veröffentlicht wird. Ich bin vielmehr hier, um meine Besprechung eines bestimmten Amerikanische Optik von Leupold für die Scout-Gewehrplattform. Also lass uns anfangen.

Beurteilung der Optik

Was macht einen Scope für ein Scout-Gewehr geeignet? Erweiterte Augenfreiheit, geringe Vergrößerung und minimales Gewicht sind alles entscheidende Kriterien. So bewerte ich zuerst das VX-R Scout FireDot-Zielfernrohr von Leupold, das auf meinem Ruger Gunsite Scout Rifle (GSR) montiert ist.

Augenentlastung usw.

Das wichtigste Merkmal des Scout Scopes ist, dass es eine gute Augenentlastung bieten muss, da es vor der Auswurföffnung des Gewehrs montiert werden muss. Der Umfang darf den Auswurf verbrauchter Patronen nicht beeinträchtigen und ein effizientes manuelles Nachladen einzelner Patronen direkt in die Kammer verhindern. Darüber hinaus spürte Cooper, dass der Augenschütze durch eine lange Augenentlastung eine bessere periphere Sicht für die Situationswahrnehmung hat. Diese Eigenschaften sind für Kampf- und Jagdanwendungen wünschenswert - eine drohende Bedrohung kann von dort kommen, wo Sie es am wenigsten erwarten, und so auch ein großer, fleischiger Bock, während Sie sich so sehr auf die zarten Rückengurte einer kleineren Hirschkuh konzentrieren.

Laut Leupold bietet der VX-R Scout FireDot bei maximaler Vergrößerung des Okulars mit verstellbarem Fokus eine Augenentlastung von etwa 6 Zoll bei der niedrigsten Vergrößerung (1, 8-fache Vergrößerung) und 7 Zoll bei der höchsten Vergrößerung (4, 7-fache Vergrößerung). . Mit einer bequemen, natürlichen Backenschweißung an meinem GSR fand eine schnelle Messung von meinem dominanten Auge bis zur Okularlinse diese Zahlen als zutreffend. Dieser Bereich verfehlt die Markierung kaum um etwa 2 Zoll, wenn Sie ihn vor dem Auswurfport des GSR anbringen und trotzdem bei allen Vergrößerungsstufen das volle Sichtfeld erreichen möchten. Wenn Sie es nur geringfügig betrügen, können Sie das Oszilloskop in der richtigen Position von Cooper montieren, und Sie erhalten trotzdem ein ansehnliches Sichtfenster.

Apropos Sichtfeld, dieser Bereich lässt Sie nicht zu viele Aktivitäten verpassen. Bei der geringsten Vergrößerung erhalten Sie bei 100 Metern ein 43-Fuß-FOV. Zoomen Sie auf das 5-fache und sehen Sie sich am Ende eines Fußballfelds von rechts nach links eine Ansicht von 17 Fuß an.

Vergrößerung und mehr

Leupold hat bei der Vergrößerung des VX-R FireDot die Grenze nicht übersehen. Cooper hatte ein schwaches Vergrößerungsspektrum mit weniger als 4-fachem Zoom vor. Dieser Leupold ist 1, 5-5x und eignet sich daher ideal für Nahkampf- oder Langstreckenschläge. Sicher, es geht eine Stufe über 4x, aber wer beschwert sich darüber? Ich persönlich jage mehr als Gewehrkämpfe, und ich hoffe, dass es so bleibt. Ohne zu ausgefallen zu sein, habe ich die Vorteile einer zusätzlichen Vergrößerung mehr als gewürdigt, als ich zählen kann - ebenso wie die Tiere, die aufgrund der besseren Präzision schneller starben.

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um den FireDot-Teil dieses Zielfernrohrs zu erwähnen. Der FireDot ist Leupolds proprietärer beleuchteter roter Punkt. Es schaltet sich ein und liefert per Knopfdruck eine einstellbare Beleuchtungsstärke. In diesem Scout-Bereich können Sie auswählen, ob der Punkt in der Mitte des schwarzen Duplex-Absehens beleuchtet werden soll, oder Sie lassen das Absehen einfach unbeleuchtet. Der Hauptvorteil des FireDot, der besonders für ein Scout-Gewehr geeignet ist, ist die schnelle Zielerfassung und das schnellere Aufnehmen von Bildern.

Wenn Sie jedoch wissen, was den Lüfter trifft, und Sie in einer Anlage mit abnehmenden Verbrauchsmaterialien stecken, könnten die Batterien für den FireDot leer sein. Aber keine Sorge - Sie haben immer das zuverlässige Duplex-Absehen zur Verfügung. Eine automatische Abschaltfunktion schaltet den FireDot nach 5 Minuten Ruhezeit ab, er wird jedoch sofort wieder ausgelöst, wenn Sie Ihr Gewehr abnehmen.

Wie wäre es mit optischer Gesamtqualität und Sichtbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen? Wie die meisten anderen Leupold-Optiken ist das Glas großartig. Die Farben stimmen, die Schärfe von Kante zu Kante ist ausgezeichnet, und das Zielfernrohr gefällt dem Auge im Allgemeinen. Wenn die Sonne untergeht und ein gewisses Geweih-Biest am Rand des legalen Schießlichts auftaucht, können Sie sich darauf verlassen, dass seine Vitalwerte auf 100 Meter oder mehr zu sehen sind. Gott verbietet, dass Sie Ihr Schloss verteidigen und Bedrohungen unter Umgebungslichtern aus der Stadt entfernen müssen. Mit diesem Spielraum können Sie dies jedoch auch bei größeren Entfernungen von 200 bis 300 Metern mit erschreckender Genauigkeit tun.

Wiegen

Der VX-R FireDot befindet sich am oberen Ende der Skala eines Scout-Scopes. Es wiegt 14, 2 Unzen. In Kombination mit der 7, 1-Pfund-GSR bringt dies mein Scout-Setup auf etwa 8 Pfund. Ja, es ist übergewichtig, aber der Hauptverursacher ist das Gewehr - nicht die extrem robuste Gold Ring-Optik.

Rugers Composite GSR scheuert ein weiteres Pfund ab und ist wie sein älterer Bruder mit Laminat ein Shooter. Ich habe beide Versionen abgefeuert und mit der richtigen Munition (Federal's Trophy Bonded Tip) sind sie MOA- oder sogar Sub-MOA-Gewehre von der Bank. Aber ein verlorenes Pfund bringt es noch nicht unter das Idealgewicht von Cooper von 6, 6 Pfund, und dazu gehört nicht einmal die obligatorische Schlinge oder anderes Zubehör.

Letztes Wort

All diese zermürbenden Details bringen mich zu meinem Endergebnis. Ich denke, das Konzept des Scout-Gewehrs von Col. Cooper ist vernünftig, attraktiv und absolut verantwortlich. Jeder verantwortungsbewusste Bürger sollte ein Allzweckgewehr besitzen, deshalb werde ich das immer tun. Und wenn Sie eines besitzen, sollte es gutes Glas haben.

Auf die Gefahr hin, die Federn derjenigen zu zerquetschen, die die traditionellen Spähergewehre als Evangelium befolgen, glaube ich nicht, dass es unerlässlich ist, die Gebote des Spähpaten zu einem „T“ zu befolgen.

Jedes großartige Konzept braucht grundlegende Standards, aber für Sünder wie mich gibt es immer Raum für persönliche Abweichung. Halten Sie sich an die grundlegenden Prinzipien von Coopers Scout - und eine zuverlässige Optik, die zusammenpasst -, und es ist Ihre erste Wahl für ein Gewehr, wenn es Zeit ist, das Problem zu lösen.


Diese Scout Scope Review erschien in

.

Modern Shooter Fall 2015 Digital Edition
Modern Shooter ist Ihre Quelle für moderne Schusswaffen, die Ihnen die Innenausstattung hinsichtlich Taktik und Zubehör für die neuesten ARs, Flinten und Handfeuerwaffen bietet. Die Herbstausgabe 2015 bietet folgende Funktionen:

- S & W-Optik-Ready-Handfeuerwaffe
- Baue den ultimativen Waffenkoffer
- Taktische Waffen zur Selbstverteidigung
Hier herunterladen