Gewusst wie: Beherrschen der Karabinergrundlagen mit A .22 LR AR

Juni 2019
Anonim

Zur Beherrschung der Grundlagen und zum kostengünstigen Training auf einen .22 LR AR skalieren.

Wie der .22 LR AR Ihnen helfen wird, Ihren Karabiner zu beherrschen:

  • Mit ähnlichen Ergonomie und Bedienelementen ist der .22 LR ARs ein ideales Trainingsgerät.
  • Sie sind auch leicht im Taschenbuch, da Munition erschwinglich ist.
  • Lernen erfordert Wiederholung, und die billige 0, 22-Munition bietet mehr Abzüge für das Training.
  • Versuchen Sie im Idealfall, eine .22-Version für ein besseres Training eng an Ihre Standard-AR anzupassen.

Eines der besten Kaliber, das je entwickelt wurde, ist das .22 LR-Felgenfeuer. Es macht Spaß zu fotografieren, erschwinglich - und Sie können fast jede Stilwaffe in .22 haben. Jeder Waffenbesitzer benötigt eine gute .22 LR, und die AR ist eine der großartigsten Schusswaffen aller Zeiten. Koppeln Sie die beiden mit einer .22 LR AR und Sie haben Glück beim Schießen.

Darüber hinaus ist die Ergonomie des AR perfekt, mit allen Bedienelementen genau dort, wo sie sein sollten. Mit dem vielfältigen Zubehör kann der AR für jeden und nahezu jede Anwendung eingerichtet werden. Durch die Kombination von .22 Rimfire und AR erhalten Sie das Beste aus allen Welten: Der .22 LR AR macht Spaß, ist leicht zu schießen und eine perfekte Waffe für jeden Waffenbesitzer.

Die meisten von uns haben gelernt, mit einer .22 zu drehen, daher wissen wir alle, wie es funktioniert. Wenn Sie in ein Geschäft gehen, das Munition verkauft, können Sie verschiedene 0, 22-Munition kaufen. (Es gab nur ein einziges Mal in meinem Leben, als .22 nicht ohne weiteres verfügbar war, und das scheint ein Zufall gewesen zu sein.)

Die .22 LR ist auch günstig zu schießen. Sie können Plüschmunition in der Box, im Ziegelstein oder im Eimer für rund acht Cent pro Runde kaufen. Matchmunition für mehr Genauigkeit kostet rund 45 Cent pro Runde. Unabhängig von der Anwendung werden die Kosten deutlich geringer sein als bei anderen Kalibern. Zum Beispiel läuft 5.56 in 55-Korn-Ballmunition in diesem Teil des Landes 30 Cent pro Runde. Dies macht die .22 LR zu einer ausgezeichneten Runde für Spaß, Training und Training.

Eugene Stoner war ein Genie. Eines seiner größten Werke ist das AR-15. Er machte die AR einfach zu bedienen, sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder. Es ist leicht, was immer ein Plus ist, und der Rückstoß der .223 / 5.56 ist leicht zu bewältigen - ein weiterer Vorteil von Stoners Einfluss. Die Beliebtheit der AR stieg schnell an, was zu einem enormen Aufschwung bei Design und Produktion von Zubehör für den Aftermarket führte.

Es spielt keine Rolle, ob Sie Links- oder Rechtshänder sind. Es ist ein intuitives, einfach zu bedienendes Gewehr. Sie können eine AR für jede Anwendung konfigurieren. Die Hersteller bemerkten den AR-Markt und begannen mit der Produktion von Modellen in verschiedenen Kalibern. Eine der besten ist die .22 LR-Version.

Eine klassische Kombination

Die .22 LR AR-Versionen variieren je nachdem, wie sehr sie der Realität ähneln. Mein Favorit ist der S & W 15-22. Das Schießen und Manipulieren des 15-22 ist dem vollkalibrigen AR sehr nahe. Der 15-22 wiegt ungefähr 4½ Pfund - gegenüber 6 Pfund für meinen defensiven Karabiner - der Ladegriff kommt nicht bis zu einem „echten“ Karabiner zurück, und das Mag ist etwas anders geformt, was kein Problem ist . Ansonsten sind alle Bedienelemente genau gleich. Dies macht es zu einer großartigen Plattform, um neue Schützen mit den Grundlagen von Sicherheit, Treffsicherheit und Manipulation vertraut zu machen. Dann ist es ein einfacher Übergang von .22 zu einem Full-Size-AR - der in zahlreichen Kalibern angeboten wird.

Der .22 LR AR ist auch für erfahrene Schützen eine gute Idee und bietet eine erschwingliche Option für Training und Training. Ich glaube fest an Konsequenz, also wollte ich eine .22 AR, die zu meinem defensiven Karabiner passt, einem von MHT Defense gebauten Shootrite Katana.

Dies bedeutete, meine 15-22 zu ändern. Als .22 ARs populär wurden, verstärkten Aftermarket-Unternehmen ihre Zubehörteile. Ich habe ein Handguard Conversion Kit von Tacticool22 verwendet, um einen PRI-Handschutz an der 15-22 zu montieren, und brachte einen einstellbaren Magpul MOE-Schaft an. Das vordere Visier ist ein Stahl A2-Turm - modifiziert für den S & W 15-22-Lauf - und das hintere ist ein Daniel Defense A1.5-Visier. Der 15-22 hat den gleichen Griff - einen DuckBill Tactical Grip - das gleiche Rotpunktvisier und die gleiche Schlinge wie mein Katana. Der S & W 15-22 passt fast perfekt zu meinem normalen Karabiner, außer dass er weniger wiegt und viel billiger zu schießen ist.

Trainieren Sie, um durchzuführen

Lernen erfordert Wiederholung, und das Gehirn, in dem alles Lernen stattfindet, weiß nicht, ob Sie ein Kaliber .22 oder ein Kaliber in voller Größe aufnehmen. Die Grundlagen sind alle gleich. Um genau zu schießen, zielen, halten, drücken und folgen Sie - vom Rückstoß erholen, das Bild der Sicht wieder aufnehmen und den Abzug zurücksetzen.

Mit einer .22 LR können Sie mehr Wiederholungen günstiger bekommen. Gleiches gilt für Fertigkeiten wie Bewegen und Schießen, Einsatz von Deckungen und Manipulationen wie Nachladen. „Aber“, fragen Sie, „was ist mit dem Rückstoß?“. Verwenden Sie Ihre normale Haltung und Ihr Reittier, schießen Sie, und konzentrieren Sie sich dann wie jede andere Schusswaffe auf die Erholung vom Rückstoß, anstatt zu versuchen, ihn zu kontrollieren. Wenn Sie vor dem Versuch, den Rückstoß zu kontrollieren, verspannen, wirkt sich dies unabhängig vom Kaliber auf Ihre Genauigkeit aus. Der .22 LR ist mehr als ideal für neue und erfahrene Schützen.

Zu einer Zeit bedeutete das Üben mit einer .22 LR die Verwendung einer Waffe, die sich radikal von dem unterschied, was Sie normalerweise tragen oder schießen. Heute können Sie mit einer .22 AR üben - was dem, was Sie normalerweise verwenden, sehr nahe kommt. Sie lernen genauso viel, vielleicht sogar mehr, und es kostet Sie fast nicht so viel, als den ganzen Tag größere Kaliber zu schießen.

Der .22 LR ist ideal, um neue Schützen in die AR-Plattform einzuführen. Und für mich gibt es zumindest eine nostalgische Verbindung zur .22. Ich habe wie viele von Ihnen gelernt, mit der .22 zu schießen. Heute, wenn ich die .22 filme, bringt es mich immer wieder zu tollen Tagen auf der Strecke mit meinem Vater.

Die .22 ist schwer zu schlagen. Die AR ist mein Lieblingsgewehr. Eine .22 AR ist das Beste aus beiden Welten.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Februarausgabe 2018 des Magazins.


Lernen Sie, Ihre AR wie ein Profi zu betreiben

Meistern Sie den vielseitigen und leistungsstarken AR-15 unter der Anleitung eines der führenden taktischen Trainer der Nation mit Hilfe von AR-15 Skills & Drills . Der 272-seitige Leitfaden stellt den Schützen die Methoden von Tiger McKee vor, mit denen sie die Fähigkeiten entwickeln und verbessern können, die erforderlich sind, um die AR effizient zu manipulieren und präzise zu schießen.