Historische und seltene Geschütze auf der September-Auktion von Rock Island

Juni 2019
Anonim

Waffenauktions-Snapshot

  • Auktionstermine: 9., 10. und 11. September
  • Putnam Green Collection: Teil II - Herausragendes US- und deutsches Militär
  • Über 75 seltene, historische und hohe US-Kampfwaffen
  • Remingtons in Museumsqualität aus der James Tipton Collection
  • Über 300 Stücke amerikanisches Steinzeug aus dem 19. Jahrhundert - Über 75 Stücke von Anna Pottery, der größten und schönsten Sammlung von Anna Pottery, die jemals auf einer Auktion angeboten wurde
  • Über 130 1911er
  • Über 350 Lugers
  • Über 500 sportliche Arme

Rock Island Auction Company gibt bekannt, dass sie am 9., 10. und 11. September in ihrer neuen Einrichtung Rock Island, IL, ihre erste Feuerwaffenauktion für Sammler veranstaltet.

Die Putnam Green Collection war die beste amerikanische und europäische Militärsammlung, die jemals auf einer Auktion angeboten wurde. Dieses September RIAC ist stolz darauf, die Putnam Green Collection Teil II zu präsentieren: Eine herausragende Sammlung seltener, historischer und in gutem Zustand befindlicher US- und deutscher Militärwaffen. Diese Sammlung umfasst über 100 der einzigartigsten Schusswaffen, Uniformen und Holster. Zu den Höhepunkten dieser historischen Sammlung gehören: Das beste bekannte historische US-amerikanische Modell DWM Modell 1902 American Eagle, das die Luger-Pistolen-Seriennummer 22430 mit Holster (50.000 bis 90.000 US-Dollar) umfasst, eine prächtige Mauser-Modell 1912/14-Experimentierpistole in 9 mm mit passendem Schulterschaft (45.000, 00 USD) - $ 80.000, 00) und eine seltene frühe halbautomatische Pistolen-Seriennummer 33 des US-Colt-Modells 1911 ($ 40.000- $ 80.000). Zu den hochwertigen militärischen Waffen dieser Kollektion gehören auch Prototypen der P-38, DWM Model 1900 Test Luger, mehrere Präsentationspistolen, außergewöhnliche deutsche Militärarmarme und Scharfschützengewehre sowie die bekanntesten Springfield 1903 mit Versandetui sowie viele Poster, Uniformen und Militär Erinnerungsstücke. Diese unglaubliche Sammlung ist nur der Anfang der hervorragenden militärischen Waffen, die diesen September bei RIAC zu sehen sind.

Neben unglaublicher Qualität bietet diese September-Auktion Quantität mit über 400 US-Militärwaffen, die zur Versteigerung gebracht werden. Über 25 Trench-Flinten aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg, mehr als 130 aus dem Jahr 1911 und Teil 1 der besten M1-Karabiner-Kollektion, die alle Seriennummernblöcke für jeden Vertragspartner von M1 Carbines im Zweiten Weltkrieg enthielten. Zu den Top-Lots des US-Militär gehören ein Winchester-Modell 1897-Trench-Gun aus dem Ersten Weltkrieg (5.000 bis 7.500 $) und ein aussichtsreicher M1-Karabiner aus dem 2. Weltkrieg mit M3 Infrarot-Zielfernrohr und Zubehör (4.500 bis 6.500 $). Auch viele Uniformen und Erinnerungsstücke für historische Generäle wie Douglas MacArthur, David McCampbell und George S. Patton.

Das beeindruckende Militär ist nicht auf die USA beschränkt, auch die deutschen Militärwaffen sind gut vertreten. Wieder einmal hat RIAC eine erstaunliche Sammlung von über 350 Lugern zusammengestellt. Zu den Highlights zählen ein Borschardt-Pistolen-Model Model 1893 mit passendem Nussbaumschultern, vier passende Magazine und Zubehör (25.000 bis 45.000 US-Dollar), ein aus dem Zweiten Weltkrieg stammender „1943“ von Krieghoff Schlepper-Rig mit Luftwaffe / Krieghoff-geprüftem Holster und dazugehörigem Magazin ($ 8.500- $ 13.000) sowie eine ausgezeichnete DWM Model 1900 American Eagle Luger-Halbautomat-Pistole mit seltenem Idealbestand ($ 4.500- $ 6.500). Weitere bemerkenswerte deutsche Waffen sind zwei Luftwaffe-M30 Survival Drillings von JP Sauer & Sohns aus dem Zweiten Weltkrieg, fast 50 P-38 einschließlich Prototypen und Nullserien sowie Scharfschützengewehre, von denen viele selten und in sehr gutem Zustand sind.

RIAC bietet einige der seltensten historischen Waffen, die jemals versteigert wurden. Von den über 75 Kampfwaffen ist keines beeindruckender als die äußerst seltene US-amerikanische Vertragsstraßenbombe von John Miles 1798 mit der Aufschrift „Aetolian Waterloo“ (50.000 bis 150.000 US-Dollar). Dies ist eines der wenigen Beispiele für eine Messing-Messingschulter-Donnerbüchse von John Miles Sr., um 1798-1799 existent. Noch weiter zurück ist ein äußerst seltener Revolutionskrieg, untersuchte Thomas Ewing die Flintlock-Pistole des Maryland Council of Safety Gunlock Manufactory ($ 50.000 - $ 250.000). Diese Pistole ist 1 von 2 bekannt und befindet sich in außergewöhnlichem Zustand für eine Pistole aus dem Unabhängigkeitskrieg. Über 40 zusätzliche Kampfschlösser machen dies zu einem Muss für jede frühe amerikanische Waffensammlung.

Spulen Sie auf den Bürgerkrieg vor und beachten Sie drei unglaubliche Henry-Gewehre. Das New Haven Arms Henry-Handhebelgewehr mit Silberbeschichtung ($ 90.000- $ 160.000) ist eine prächtige, luxuriöse Fabrik mit Gravur. Eine historische Präsentation des Henry Lever-Aktionsgewehrs, die dem Überlebenden des Andersonville-Gefängnisses Frank W. Smith vom berühmten Philanthrop aus Ohio, Stillman Witt, mit ausführlicher Dokumentation ( $ 50.000- $ 100.000) und einen US-Vertrag von Henry Rifle ($ 45.000-80.000). Außerdem gibt es viele seltene Bürgerkrieg-Handfeuerwaffen und -Lengarme.