Alle Daumen mit dem Blackhawk T-Series Holster

Juni 2019
Anonim

Die Blackhawk T-Serie ist ein komplett überarbeitetes Release-System und neues, innovatives Material.

Wie die Blackhawk T-Serie das Schnellspannsystem verbessert:

  • Durch den Druck des Daumens wird die Pistole in der natürlichen Bewegung des Greifens der Pistole gelöst.
  • Reibungsarmer Innenraum ermöglicht schnelles Ziehen und schnelles Wiederholster.
  • Das Futter dämpft den Klang der Pistole.
  • Das glasfaserverstärkte Polymer-Äußere machte den Kampf schwer.
  • Verfügbar in Retentionssystemen der Stufen 2 und 3.

Eines der übersehenen Merkmale eines Holsters - neben dem Halten der Pistole an der Hüfte und dem Booger-Haken vom Abzug - ist das Halten der Waffe aus den Händen eines bösen Kerls. Für viele wird diese wichtige Aufgabe durch das Verbleiben von Geheimhaltung erreicht. Teuflische Meatheads können nicht mitreißen, was sie nicht wissen. Es gibt jedoch Umstände (Pflicht oder offenes Tragen), die mehr als nur Reibung erfordern, um eine Waffe sicher und in Ihrem Besitz zu halten.

Es werden mehr Rückhaltevorrichtungen benötigt, hoffentlich in einem System, das Ihren Zug bis zur Gefahr nicht verlangsamt. Sekunden zählen, also ist das letzte, was Sie brauchen, die Finger um ein Retention-Release-System herum. Für Holsterhersteller ist dies ein schwieriges Gleichgewicht - ähnlich wie schnell und genau hinter dem Abzug, braucht es Zeit, um sich zu entwickeln. Mit der Veröffentlichung des T-Series Holster könnte Blackhawk die mittlere Straße zwischen einer sicheren Seitenwaffe und einer schnellen Präsentation gefunden haben.

Die Anti-Serpa

Neben den alten Daumenholmen war Blackhawks Serpa eine der bekanntesten Retentionsoptionen der Stufe 2. Durch Druckknopfbetätigung löste der Polymer-Aufhänger Ihre Seitenwaffe mit dem Zeigefinger. Auf dem Papier klang es brillant. In der Praxis könnte es anders sein. Der ordnungsgemäße und effiziente Betrieb des Systems erforderte viel Erfahrung mit dem System. Selbst dann mussten die Ziehmechaniker für die Serpa unverfälscht und besonders bleiben.


Hol dir die Holster im Griff:

  • 5 Dinge, die Sie über einen verborgenen Tragehalfter wissen müssen
  • Schnallen Sie sich die Grundlagen der Waffengurte
  • 7 Taschenholster-Optionen für den einfachen, täglichen Transport
  • Das Schulterholster und sein Tragewinkel
  • Vor- und Nachteile des Anhangs Carry Holster
  • Essential Gear: Beste verborgene Trageholster

Blackhawk kehrte zum Zeichenbrett zurück und drehte alles auf der T-Serie buchstäblich um und machte den Unterschied in der Welt. Anstelle des Zeigefingers betätigt der Daumen den Freigabemechanismus der L23- und Level-3-L3D-Holster der Ebene 2. Das hört sich vielleicht nicht nach einem großen Schalter an, aber glauben Sie mir, dass das System fast zur zweiten Wahl wird - und zwar mit wenig Übung. Das Genie ist die einwandfreie Funktion der T-Serie durch die natürliche Bewegung eines Master-Griffs. Wenn es richtig gemacht wird, ist es so einfach wie das Ziehen aus jedem Level-1-Holster. Wenn Ihre Ausführung perfekt ist, ist es einfacher.

Darüber hinaus sorgt die Platzierung des Release der T-Serie zusammen mit einem neu entwickelten Federsystem für die Sicherheit, dass der Benutzer jedes Mal funktioniert. Bei der Serpa ist dies nicht immer der Fall. Der Auslöseknopf des älteren Holsters war für seine Anfälligkeit, mit Ablagerungen zu klemmen, bekannt. Eine gefährliche Situation für das, was im Wesentlichen ein Dienstholster ist, aber ein Problem, das Blackhawk besagt, beseitigt die T-Serie.

Neben dem neuen Release-System verfügt die T-Serie über ein branchenweit erstes Dual-Shot-Spritzgießverfahren. Das Äußere ist aus einem schlagfesten Glasfaser-Rückenpolymer aufgebaut, während das Innere ein seidenweiches und ruhiges Innenfutter ist.
Der Liner reduziert die Reibung erheblich, so dass die Pistole beim Ziehen herausrutschen und schnell wieder in den Nachholster geraten kann. Ein zusätzlicher Vorteil, es reduziert auch den Klang.

Auf der Schusslinie mit der T-Serie

Ich hatte kürzlich die Gelegenheit, die T-Serie auf Herz und Nieren zu testen. Im Verlauf von drei Stunden und mehr als 400 Runden muss ich sagen, dass das Holster seiner Abrechnung mehr als gerecht wird. Die L2D der T-Serie ermöglicht in der Tat ein schnelles Ziehen und erfordert wenig Zeit, um sie zu meistern.

Das Holster ist gewöhnungsbedürftig. Sie können nicht an der Rückseite Ihrer Pistole nachschlagen. Andernfalls läuft Ihr Daumen mit dem Kopf in einen Schild an der Rückseite des Entriegelungspaddels. Zuerst frustrierend, als ich mich an das Rig gewöhnte und versuchte, die Zweckmäßigkeit als Prämie zu wahren. Das Programmieren eines linearen Ansatzes für das Muskelgedächtnis war jedoch eine kleine Hürde. Und wenn man erst einmal konditioniert war, war es eine Freude, mit dem Halfter zu arbeiten - was wir unter der Barke eines ehemaligen Marine-Schusswaffenlehrers ausgiebig gemacht haben.

Kurz gesagt: Die T-Serie ist schnell, sicher und vor allem intuitiv. Alles, was Sie von einem Retentionsholster der Stufe 2 erwarten.

Abschussschuss

Abgesehen von den Toren ist die T-Serie nur für eine Pistole ausgestattet, logischerweise die allgegenwärtige Glock 17. Allerdings können Sie erwarten, dass neue Modelle und Zubehör bis Ende des Jahres auf den Markt kommen. Dies beinhaltet Variationen mit einer Geschwindigkeitsreduzierung (leider war dies bei uns nicht der Fall), die für Waffenlampen und natürlich für verschiedene Marken und Modelle vorgesehen ist.

Wenn sie für Ihre spezielle Pistole freigegeben werden, ist das Holster einen Blick wert. Die T-Serie spricht alle Ihre Geschwister Serpa auf innovative und vor allem effektive Weise an.

Eine Randbemerkung für die Serpa Diehards: Keine Sorge, das neue Holster von Blackhawk lässt es nicht aus dem Regal fallen. Das Unternehmen ist und wird es schaffen.

Weitere Informationen zum Holster der T-Serie finden Sie unter www.blackhawk.com.



Die endgültige taktische Ressource
Als führende Quelle für aktuelle Informationen zu taktischen Schusswaffen und Ausrüstung kombiniert Tactical maßgebliche Berichte von Branchenexperten und Berichterstattung über die neuesten Produkte, Trends und Techniken mit einem umfangreichen illustrierten Katalog mit modernsten Handfeuerwaffen und Gewehren, Flinten, Optik und Ausrüstung. Dieses Buch ist die ultimative Referenz für taktische Profis oder ernsthafte Schützen.