5 AR-15-Bohrer, mit denen Sie Ihr Gewehr meistern können

Juni 2019
Anonim

Diese AR-15-Bohrmaschinen dienen nicht nur zum Abschießen von einer Bankablage, sondern sollen auch die Handhabung Ihres Gewehrs und die Treffsicherheit verbessern.

Die folgenden AR-15-Übungen sind nur einige, mit denen Sie Ihre Schießfähigkeiten mit einem AR entwickeln können. Dies sind Übungen, mit denen ich mein eigenes Schießen verbessert habe, und ich habe sie auch dazu benutzt, andere zu unterweisen. Ein Vorteil dieser Übungen ist, dass sie über einen Bewertungsmechanismus verfügen, sodass Sie Ihre Fortschritte verfolgen und Ihre Fähigkeiten bewerten können. Wenn Sie die Standards für einen bestimmten Bohrer erfüllen können, können Sie Ihre Leistung als überdurchschnittlich oder gar nicht als gut einstufen.

Grundlegende anfällig


Hierbei handelt es sich um einen grundlegenden Bohrer für die Ausrichtung von Ausrichtungen und Abzugskontrollen, der die grundlegenden Prinzipien der Treffsicherheit stärken soll. Wenn Sie diese Übung zum ersten Mal durchführen, führen Sie sie in einer Entfernung von 50 Metern aus. Wenn Sie den Bohrfehler in dieser Entfernung nicht beendigen können, erhöhen Sie die Reichweite auf 100 Meter. (Wenn Sie eine AR mit offenen Visionen abschießen, arbeiten Sie in einer Entfernung von 25 bis 50 Metern.) Konzentrieren Sie sich auf die Grundlagen Ihrer Position, Atmung, Ausrichtung und Abzugskontrolle - und gehen Sie zunächst in Ihrem eigenen Tempo vor. Es gibt keinen Grund, zu versuchen, diese Übung innerhalb der festgesetzten Frist abzuschließen, wenn Sie die Übung nicht abschließen können, während Sie die gesamte benötigte Zeit in Anspruch nehmen.

Starten Sie in Bauchlage mit geladenem Gewehr und eingeschalteter Sicherheit. Schießen Sie beim Startsignal jeweils einen Schuss auf 10 verschiedene 2-Zoll-Birchwood Casey Shoot-NC-Kreise, die sich in einer Entfernung von 50 Metern befinden. Jeder Treffer ist 10 Punkte wert und das Ziel ist es, innerhalb von 60 Sekunden 10 Treffer - 100 Punkte - zu erzielen. Subtrahiere 10 Punkte für jeden Fehler und einen Punkt für jede Sekunde über 60 Sekunden. Wenn Sie die Übung erfolgreich abgeschlossen haben, ohne einen Fehler in der Reichweite von 50 Metern zu machen, bewegen Sie die Ziele auf 100 Meter.

Praktisch anfälliger Bohrer


Der Zweck dieser Übung besteht darin, festzustellen, dass Sie in verschiedenen Bereichen präzise Schüsse machen können. Sie müssen die Kugelflugbahn kompensieren. Dies kann durch Halten von Hoch oder Niedrig erfolgen, je nachdem, wie Ihr Gewehr angesteuert wird. Sie können die Flugbahnkompensation auch mit den Zieltürmen an Ihrem Zielfernrohr einklicken oder Sie können ein ballistisches Absehen mit zusätzlichen Zielpunkten für jede Entfernung verwenden .

Sie benötigen drei Birchwood Casey 5½-Zoll-Schieß-NC-Kreisziele, von denen sich jedes auf 100, 200 und 300 Meter befindet. (Wenn Sie eine Schütze mit offenem Sichtfeld aufnehmen, stellen Sie den Abstand zu den Zielen auf 50, 100 und 150 Yards ein.) Beginnen Sie in Bauchlage, wenn das Gewehr geladen ist und die Sicherheit eingeschaltet ist. Sie können ein Zweibein oder Sandsäcke als vordere Stütze verwenden, aber nichts als Körperteile als hintere Stütze.

Schießen Sie beim Startsignal einen Schuss auf das 100-Yard-Ziel, zwei Schüsse auf das 200-Yard-Ziel, drei Schüsse auf das 300-Yard-Ziel und dann vier weitere Schüsse auf das 100-Yard-Ziel. Ziel ist es, alle 10 Treffer innerhalb von 30 Sekunden zu erzielen und insgesamt 100 Punkte zu erzielen. Subtrahiere 10 Punkte für jeden Fehler und einen Punkt für jede Sekunde über 60 Sekunden.

Unabhängig davon, wie Ihre AR gesehen wird, unterscheidet sich der Aufschlagpunkt der Kugel (POI) von Ihrem Zielpunkt (POA) in jedem Bereich. Der Schlüssel zum Abschließen dieser Übung innerhalb des Zeitlimits und zum Erzielen von Treffern in jedem Bereich ist die Verwendung des korrekten Zielpunkts in jeder Entfernung.

Grundlegendes Sitzen


Beginnen Sie in sitzender Position mit geladenem Gewehr und eingeschalteter Sicherheit. Schießen Sie beim Startsignal jeweils einen Schuss auf 10 verschiedene 5½-Zoll-Snoot-NC-Ziele von Birchwood Casey, die auf 100 Meter platziert sind. (Wenn Sie eine AR mit offenen Visionen abschießen, beschränken Sie die maximale Reichweite auf 50 Yards.) Jeder Treffer ist 10 Punkte wert und das Ziel besteht darin, innerhalb von 60 Sekunden 10 Treffer zu erzielen. Subtrahiere 10 Punkte für jeden Fehler und einen Punkt für jede Sekunde über 60 Sekunden.

Praktisches Sitzen


Sie benötigen 5½-Zoll-Birchwood Casey Shoot-NC-Kreisziele in einer Entfernung von 50, 75 und 100 Metern. Beginnen Sie in sitzender Position mit geladenem Gewehr und eingeschalteter Sicherheit. Schießen Sie beim Startsignal einen Schuss auf das 50-Yard-Ziel, zwei Schüsse auf das 75-Yard-Ziel, drei Schüsse auf das 100-Yard-Ziel und dann vier weitere Schüsse auf das 50-Yard-Ziel. (Wenn Sie eine AR mit eisernem Visier verwenden, stellen Sie den Abstand zu den Zielen auf 25, 50 und 75 Yards ein.) Das Ziel ist es, alle 10 Treffer (jeder Treffer ist 10 Punkte wert) innerhalb von 30 Sekunden zu erzielen 100 Punkte. Ziehen Sie einen Punkt für jeden Fehler und einen Punkt für jede Sekunde über 30 Sekunden ab.

Grund kniend


Starten Sie in kniender Position mit geladenem Gewehr und eingeschalteter Sicherheit. Schießen Sie beim Startsignal jeweils einen Schuss auf 10 verschiedene 5½-Zoll-Birchwood-Casey-Snoot-NC-Kreisziele, die sich in einer Entfernung von 75 Metern befinden. Jeder Treffer ist 10 Punkte wert und das Ziel ist es, innerhalb von 60 Sekunden 10 Treffer zu erzielen. Subtrahiere 10 Punkte für jeden Fehler und einen Punkt für jede Sekunde über 60 Sekunden.

Praktischer Knie-Bohrer


Sie benötigen 5½-Zoll-Birchwood Casey Shoot-NC-Kreisziele in einer Entfernung von 25, 50 und 75 Metern. Beginnen Sie in sitzender Position mit geladenem Gewehr und eingeschalteter Sicherheit. Schießen Sie beim Startsignal einen Schuss auf das 25-Yard-Ziel, zwei Schüsse auf das 50-Yard-Ziel, drei Schüsse auf das 75-Yard-Ziel und dann vier weitere Schüsse auf das 25-Yard-Ziel. Ziel ist es, alle 10 Treffer innerhalb von 30 Sekunden zu erzielen und insgesamt 100 Punkte zu erzielen. Subtrahiere 10 Punkte für jeden Fehler und einen Punkt für jede Sekunde über 30 Sekunden.

Grundstellung


Schießen Sie aus der Standposition jeweils einen Schuss auf 10 verschiedene 5½-Zoll-Birchwood Casey Shoot-NC-Kreisziele auf 50 Meter. Jeder Treffer ist 10 Punkte wert und das Ziel ist es, innerhalb von 60 Sekunden 10 Treffer zu erzielen. Subtrahiere 10 Punkte für jeden Fehler und einen Punkt für jede Sekunde über 60 Sekunden.

Praktisches Standbohrgerät


Sie benötigen 5½-Zoll-Birchwood Casey Shoot-NC-Kreisziele in einer Entfernung von 25, 50 und 75 Metern. Beginnen Sie in stehender Position, entweder in der Innen- oder Außenbereitschaftsstellung, wenn das Gewehr geladen ist und die Sicherheit eingeschaltet ist. Schießen Sie beim Startsignal zwei Schüsse auf das 25-Meter-Ziel, zwei Schüsse auf das 50-Yard-Ziel, zwei Schüsse auf das 25-Yard-Ziel, zwei Schüsse auf das 75-Yard-Ziel und zwei weitere Schüsse auf das 25 -Wegziel. Ziel ist es, alle 10 Treffer innerhalb von 30 Sekunden zu erzielen und insgesamt 100 Punkte zu erzielen. Subtrahiere 10 Punkte für jeden Fehler und einen Punkt für jede Sekunde über 30 Sekunden.

V-DRILL


Sie benötigen fünf Silhouette-Ziele von Birchwood Casey Eze-Scorer TQ-19 (# 37001). Lege ein Ziel auf fünf Meter, zwei auf sechs Meter und zwei auf sieben Meter. Das Zielarray sollte ein „V“ bilden, wobei das Fünf-Meter-Ziel in der Mitte auf jeder Seite von den 6- und 7-Meter-Zielen flankiert wird, etwa einen Fuß, der die Ziele seitlich trennt.

Beginnen Sie mit der Waffe in der Bereitschaftsstellung für den Außenbereich bei eingeschalteter Sicherheit. Aktivieren Sie beim Startsignal die Ziele wie folgt:

  1. Zentrierziel: zwei Schüsse
  2. Linkes 6-Yard-Ziel: zwei Schüsse
  3. Zentrierziel: zwei Schüsse
  4. Richtiges 6-Yard-Ziel: zwei Schüsse
  5. Zentrierziel: zwei Schüsse
  6. Linkes 7-Yard-Ziel: zwei Schüsse
  7. Zentrierziel: zwei Schüsse
  8. Richtiges 7-Yard-Ziel: zwei Schüsse
  9. Zentrierziel: zwei Schüsse

Sie werden insgesamt 18 Schüsse abfeuern, und das Ziel besteht darin, bei jedem Schuss einen Treffer in der hellgrauen Zone jedes Silhouette-Ziels zu erzielen. Nehmen Sie Ihre Gesamtzeit und addieren Sie fünf Sekunden für jeden Fehlschlag und eine Sekunde für jeden Treffer in der dunkelgrauen Zone. Wenn Sie in 6, 28 Sekunden 17 hellgraue Zonentreffer erhalten, wären Sie 11, 28 Sekunden. Eine gute Punktzahl ist 5, 00 oder weniger, eine gute Punktzahl 10, 00 oder weniger und der Durchschnitt liegt bei etwa 15, 00.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel ist ein Auszug aus dem Shooter's Guide zum AR-15.


Meister Amerikas Lieblingsgewehr

Der Shooter's Guide zur AR-15 von Richard A. Mann bietet einen umfassenden und benutzerfreundlichen Blick auf das heutzutage populärste moderne Sportgewehr. Der Feuerwaffenexperte und renommierte Autor bietet unter anderem eine Reihe von hilfreichen Informationen zu Munition und Genauigkeit, eine Erläuterung der AR-Plattform, eine breite Palette von AR-15-Anwendungen und vieles mehr, ergänzt durch 250 Schwarzweißfotos. Bleiben Sie mit der zunehmenden Beliebtheit des vielseitigen AR-15 mit diesem unverzichtbaren Schützenführer auf dem Laufenden.