4 Verborgene, zu vermeidende Kompromisse

Juni 2019
Anonim

Wenn Sie verborgene Sachen tragen, werden Sie eventuell versucht sein, eines dieser vier Dinge zu gefährden. Geben Sie nicht auf - vermeiden Sie sie um jeden Preis.

Wir treffen jeden Tag Hunderte von Entscheidungen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Entscheidungen Ihre Sicherheit verbessern.

Dazu gehört es, Gefahren zu vermeiden, und es bedeutet, sich gegen das zu wehren, was Sie nicht vermeiden können. Ein Ratespiel zu spielen, bei dem versucht wird vorherzusagen, wann Schwierigkeiten auftreten können, ist töricht.

Gewöhnliches und regelmäßiges Tragen einer Waffe zur persönlichen Verteidigung, wann und wo immer dies eine vernünftige Entscheidung ist.

Sie müssen durchhalten, selbst wenn das Tragen einer Waffe zur persönlichen Verteidigung unbequem ist, sich unangenehm anfühlt oder wenn Sie sich damit der Kritik öffnen. Das Opfer eines Raubtiers ist wesentlich schlimmer als alle diese Beschwerden.

Es ist ironisch, dass viele Ratschläge zum Tragen einer Pistole zum persönlichen Schutz Kompromisse beinhalten.

Hier sind vier Kompromisse, die Sie vermeiden müssen.

1. Kompromisse zwischen der Größe der Waffe und der Kleidung, die erforderlich ist, um sie zu verbergen;

2. Kompromisse bei der Auswahl von Aktivitäten zur Ermöglichung gesetzlicher verborgener Beförderungen zur Verbesserung der persönlichen Sicherheit;

3. Kompromisse beim physischen Komfort für den mentalen Komfort, wenn eine Waffe schnell zur Hand ist, um Gefahren abzuwehren.

4. Kompromisse, die uns manchmal als Frauen dringend gebeten werden, die Verantwortung anderer für unsere Sicherheit zu übernehmen. Dieses „Angebot“ ist eine Lüge, weil es einfach nicht sinnvoll ist anzunehmen, dass eine andere Person ständig anwesend sein kann, um Ihren Schutz zu gewährleisten.

Wenn Sie verstehen und akzeptieren, dass Ihre Sicherheit in Ihrer eigenen Verantwortung liegt und Sie beschlossen haben, eine verborgene Handfeuerwaffe als Teil Ihrer persönlichen Sicherheitsbestimmungen zu tragen, verpflichten Sie sich, Ihre Waffe konsequent zu tragen.

Die Idee, die wir voraussagen können, wenn Gefahr eintritt, ist lächerlich und zeigt, wie töricht es ist, Ihre Waffe nur zu tragen, wenn Sie es für bequem halten. Persönliche Sicherheit ist eine seriöse und kompromisslose Verantwortung.

Das Tragen einer Waffe ist am erfolgreichsten, wenn sie konsequent praktiziert wird. Dies bedeutet nicht nur das regelmäßige Tragen, sondern auch das Arbeiten, so viel wie möglich in demselben Holster und Körperbereich zu tragen.

Lernen durch Beobachten und Hören auf andere ist nützlich, doch wissen Sie, dass Sie am Ende Ihre eigenen Entscheidungen darüber treffen müssen, was Sie zum persönlichen Schutz sicher und bequem tragen können.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel ist ein Auszug aus Concealed Carry for Women, einem neuen Buch von Gila Hayes. Es ist ein umfassender Ansatz für Frauen, die beschlossen haben, eine verborgene Handfeuerwaffe zur Selbstverteidigung bei sich zu haben. um deine Kopie zu erhalten