.300 Norma Magnum: Auf Distanz gemacht… dann einige

Kann 2019
Anonim

Die .300 Norma Magnum ist noch immer eine Wildkatze in Amerika und hat bereits die Fantasie von Langstreckenschützen in ihren Bann gezogen.

So leistet die .300 Norma Magnum:

  • Es ist eine .338 Norma Magnum mit einem Kaliber von .308.
  • Erzeugt .30-378 Weatherby-Ballistik aus einem Gehäuse ohne Gürtel.
  • Kann eine 208-Korn-Kugel mit mehr als 3.000 fps an der Mündung drücken.

Anfang 2007 beschäftigte sich ein Ballist namens Jimmie Sloan mit dem Fernschießen und dem, was es brauchte, um mit einem tragbaren Einzelwaffensystem auf 1.000 und 1.500 Metern Erfolg zu haben. Sloan war mit den damals verfügbaren Patronen unzufrieden. Er wollte eine Gewehrpatrone, die in der Lage ist, eine Kugel mit einem sehr hohen ballistischen Koeffizienten abzufeuern, die 300 Körner wog und mit Geschwindigkeiten von etwa 2800 fps lief. Das Ergebnis war eine Wildcat-Patrone namens .338R. 2009 legitimierte Norma AB Precision die Patrone als .338 Norma Magnum. Die .300 Norma Magnum ist nichts weiter als die .338 Norma Magnum, die auf das Kaliber .308 geschraubt ist. Abgesehen davon sind die Abmessungen des Gehäuses nahezu identisch.


Weitere Informationen zu Munition:

  • Der blasige Hot 30 Nosler
  • Der .280 Ackley wurde verbessert
  • Wenn Sie nur eine Patrone auswählen müssten, was wäre das?
  • Laden der .308 Winchester

Die .300 Norma Magnum erzeugt .30-378 Weatherby-Ballistik aus einem Gehäuse ohne Gürtel mit standardmäßiger, radienfreier Schulter. Nur wenige amerikanische Munitionshersteller bieten Fabrikladungen an, Wildcatters sind bereits von Ackley an die Arbeit gegangen. Sie verbessern den Fall so, dass er eine 40-Grad-Schulter hat. Messing für die .300 Norma Magnum ist bei Midway USA erhältlich. Obwohl sie in Bezug auf Name und Kaliber der .308 Norma Magnum ähnlich sind, sind diese Patronen nicht identisch. Die .300 Norma Magnum wird eine 200-Korn-Kugel auf die gleichen Geschwindigkeiten bringen wie die .308 Norma Magnum eine 180-Korn-Kugel.

Anmerkung des Herausgebers: Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Long-Range-Ausgabe des Magazins 2018.


Munitionsbibel

Cartridges of the World, 16. Ausgabe, enthält über 688 Seiten mit präzisen Informationen und Daten über alte, neue und derzeit hergestellte Munition. Dieses mit über 1.500 Fotos stark illustrierte Buch ist der ultimative Leitfaden für Waffenbesitzer, die an aktueller und historischer Munition für Handfeuerwaffen, Gewehre und Flinten interessiert sind.